Denk- und Knobelaufgaben

… als ein kleiner Baustein mentalen Trainings

Man kann Willensstärke trainieren!

Mentaltraining ist ein Zauberwort – hat mit Zauberei allerdings absolut nichts zu tun.

Mentaltraining ist Arbeit mit und durch das eigene Gehirn.

Denk- und Knobelaufgaben, spannende Rätsel, …
sind eine gute Möglichkeit, das eigene Gehirn mit neuen Herausforderungen zu belasten und zu trainieren – eine Form mentalen Trainings.
Viele Knobelaufgaben und knifflige Rätsel sind in ihrer Formulierung so gestaltet, dass man nur indirekt auf die richtige Lösung kommt.
Das Gehirn muss unter Umständen mehrere Umleitungen nehmen bis es sich zurechtfindet.
Intelligenz oder gar explizites mathematisches/physikalisches Talent spielt hierbei eigentlich kaum eine Rolle.

Kreatives und assoziatives Denken
wird bei den gestellten Aufgaben gefördert und auch geschult.

Denkt aber immer zunächst mal nach und setzt euren Ehrgeiz ein
… , um die Aufgaben zu meistern!
Schreit nicht gleich (bequem und feige) nach den Lösungen, die euch natürlich die eigene (Kopf-)Arbeit der Lösungssuche abnehmen.
Konzentriert euch und gebt nicht auf.
Ihr seht:
Es sind genau DIE Eigenschaften, die ein/e gute/r Pétanque-Spieler/in braucht.

Also genau das richtige Training für daheim  –  Bequemer geht´s doch eigentlich kaum?!

Der Spaß bei Denk- und Knobelaufgaben ist hierbei nicht nebensächlich, sondern gewollt.

Denkaufgaben

5 Denkaufgaben zum Aufwärmen

Cubes | Würfel (1-5)

5 Logische Würfelaufgaben (Teil 1) um das logische und räumliche Denken und die Vorstellungskraft auf den Prüfstand zu stellen

Welcher Würfel passt zur jeweiligen Abbildung?

Cubes | Würfel (6-10)

Weitere 5 Logische Würfelaufgaben (6-10) um das logische und räumliche Denken und die Vorstellungskraft auf den Prüfstand zu stellen

Welcher Würfel passt zur jeweiligen Abbildung?