Alles von A – Z

Für Gruppen | (Liga-) Teams | Vereine:
Trainings-Varianten und weitere wichtige Infos

Alle Jahre wieder:
Nach der Liga ist vor der Liga

Um bestmöglich vorbereitet und mit einem funktionierenden, motivierten Team in eine neue Saison zu starten, sollten Vereine rechtzeitig darüber nachdenken, wie sie ihre Vorbereitung gestalten:

Die Boule-Schule bietet speziell für Liga-Teams bereits seit Jahren das passende Angebot:
Nahezu alle Termine vor der jeweils folgenden Liga-Saison (Dezember – Mitte März) sind nahezu ausschließlich für geschlossene Gruppen/Teams mit dem Schwerpunkt Teamtraining/Teamfindung reserviert.

In diesem Jahr haben sich 11 Teams einen Platz im Vorbereitungsprogramm gesichert.

Für die Anmeldung/Buchung müsst ihr einfach zunächst auf den Raumbelegungsplan auf der Homepage “Boulegut Hohenlohe” gehen
(ganz nach unten gescrollt: Der Plan steht rechts und die freien, bzw. bereits reservierten Termine sind übersichtlich gekennzeichnet).

Zur verbindlichen Buchung des Wunschtermines nutzt ihr unser Kontaktformular und teilt uns auch mit, welche Form der Vorbereitung für euch relevant sein wird.
Wir setzen uns schnellstmöglich mit euch in Verbindung.

Im Rahmen eines gemeinsamen Trainings-Tages oder sogar eines kompletten Wochenendes
lässt sich aus einer Gemeinschaft einzelner Individualisten mit unseren Team-Trainings ein tatsächlich funktionierendes Team zusammenschweißen – je nach der kollektiven Zielsetzung sind unsere Team-Trainings in 2 unterschiedliche Schwerpunkte unterteilt:
Team-Training 1: Team-Findung, -Kommunikation, -Verständnis, -Psychologie, -Taktik
Team-Training 2: Technik-Training im Team

Zahlreiche regionale, nationale und auch internationale Teams haben mit Unterstützung durch die Boule-Schule die optimale Vorbereitung auf die kommende Liga-Saison inzwischen bereits (wiederholt) genutzt.

Das Team-Training
ist auch während der laufenden Saison durchgehend buchbar.
Setzt Euch mit uns in Verbindung.

Kurz-Wochenenden
werden von Gruppen, wie z.B. Vereine, Spielgemeinschaften, … genutzt,
um sich auf dem Boulegut Hohenlohe mit Unterstützung der Boule-Schule auf die jeweils kommende Saison optimal vorzubereiten.
Abseits der gewohnten Umgebung werden durch ein Kurz-Wochenende die Voraussetzungen für fortwährendes, gemeinsames Miteinander geschaffen.
In gemütlicher Atmosphäre verbringen die einzelnen Teammitglieder ein Trainings-Wochenende zusammen und optimieren durch das Gemeinschaftserlebnis nachhaltig die Gesamtleistung der Gruppe.

Kurz-Wochenenden werden von der Boule-Schule pauschal und TN-unabhängig für geschlossene Gruppen angeboten.

Ablaufplan unserer Gruppen-Kurz-We

Intensiv-Wochenenden
werden von Gruppen, wie z.B. Vereine, Spielgemeinschaften, … genutzt,
um sich auf dem Boulegut Hohenlohe mit Unterstützung der Boule-Schule auf die jeweils kommende Saison optimal vorzubereiten.
Abseits der gewohnten Umgebung werden durch ein Intensiv-Wochenende die Voraussetzungen für fortwährendes, gemeinsames Miteinander geschaffen.
In gemütlicher Atmosphäre verbringen die einzelnen Teammitglieder ein Trainings-Wochenende zusammen und optimieren durch das Gemeinschaftserlebnis nachhaltig die Gesamtleistung der Gruppe.

Intensiv-Wochenenden werden von der Boule-Schule pauschal und TN-unabhängig für geschlossene Gruppen angeboten.

Ablaufplan unserer Gruppen-Intensiv-We

Durch nachhaltig angelegte Konzepte zur Teamentwicklung, technisches, sowie mentales Training und der persönlichen Begleitung während einer Wettkampf-Saison stärken wir Mannschaften, Spieler und Verantwortliche in ihrer Leistungsfähigkeit.

Wir verstehen unsere Arbeit als trainings- und wettkampfbegleitende Unterstützung und arbeiten professionell im Hintergrund.

Das Gesamtkonzept unserer Dienstleistung gliedert sich in die unmittelbar miteinander verknüpften Bereiche

  • Unterstützung der Entwicklung des Gesamtvereins in sportlichen Belangen
    (Konzept-Entwicklung | Sportliche Leitung)
  • Saison-Begleitung einzelner (Spitzen-)Teams des Vereins
    (Sportliche Weiterentwicklung der Leistungsspitze | Wettkampfbegleitung | Coaching)

In der Boule-Szene wurde während der Saison 2018 erstmalig diese neue, moderne Dienstleistung erfolgreich umgesetzt:

2018 gelingt in aktiver Zusammenarbeit mit der Boule-Schule Regional-Ligist BC Achern der beeindruckende Durchmarsch in die Baden-Württemberg Liga.
Daraus resultierend wurde nach der äußerst erfolgreichen Saison-Begleitung des BC Achern die Boule-Schule zusätzlich als sportliche Leitung eingesetzt und zeigt sich damit verantwortlich für die sportliche (Weiter-)Entwicklung des Gesamtvereins.


Über das Jahr 2019 hinaus wird dieses Erfolgsrezept fortgeführt und noch weiter intensiviert.

Mehr über unser Konzept
Professionelles Coaching im Wettkampf und in der Liga
erfahren …

Professionell erstellte Trainingspläne berücksichtigen den Trainingsstand von Anfängern, Fortgeschrittenen und Leistungssportlern und geben Trainingsaufwand, Trainingsinhalte und sämtliche, zusätzlich relevante Trainingshilfen (athletisch, wie mental) vor – abgestimmt auf die persönlichen Zielvorgaben.
Trainingspläne müssen sich allerdings nicht ausschließlich auf einzelne Sportler/innen reduzieren, sondern können ebenso als langfristige Planung (Saison) für ganze Teams (Liga-Teams, wie auch Vereine) dienen.

Gerade wenn Teams sich ständig verbessern möchten und seine maximale Höchstleistung anstrebt, dient ein Trainingsplan der Optimierung des Trainings.
Trainingspläne unterstützen bei jedem Trainingsniveau und für jedes Ziel.

Für Teams, die auf einen Wettkampf und/oder eine Zeit/ein Ziel hin trainieren, liefert der Trainingsplan die Trainings-Systematik.
Der Trainingsplan (in Verbindung mit einem Trainingsprotokoll) dient als Kontrollinstrument und dokumentiert das Vorankommen – oder auch Ausfallzeiten, die es zu kompensieren gilt.

Für die Motivation innerhalb des Teams ist ein Trainingsplan eine wichtige Unterstützung: Er schafft Verbindlichkeit … und Sicherheit.
Ein systematischer Plan ist wie ein eigen erstelltes Gerüst: Feste Trainingstermine werden anhand Trainingsprotokoll/Terminkalender dokumentiert und sind damit gesetzt.

Diese deutschlandweit einzigartige Dienstleistung kann zunächst nur Teams/Vereinen zur Verfügung gestellt werden, die langfristig und nachhaltig praxisorientiert mit der Boule-Schule zusammenarbeiten.

Unsere Tages-Kurse
haben in der Regel einen reinen Trainingsumfang von 6 Stunden.
Der Trainingsumfang wird trotz der grundsätzlichen Konzeption flexibel auf die physische und psychische Belastbarkeit der Teilnehmer angepasst.

Ablaufplan unserer Tages-Kurse

Kurz-Wochenenden
werden von Gruppen, wie z.B. Vereine, Spielgemeinschaften, … genutzt,
um sich auf dem Boulegut Hohenlohe mit Unterstützung der Boule-Schule auf die jeweils kommende Saison optimal vorzubereiten.
Abseits der gewohnten Umgebung werden durch ein Kurz-Wochenende die Voraussetzungen für fortwährendes, gemeinsames Miteinander geschaffen.
In gemütlicher Atmosphäre verbringen die einzelnen Teammitglieder ein Trainings-Wochenende zusammen und optimieren durch das Gemeinschaftserlebnis nachhaltig die Gesamtleistung der Gruppe.

Kurz-Wochenenden werden von der Boule-Schule pauschal und TN-unabhängig für geschlossene Gruppen angeboten.

Ablaufplan unserer Gruppen-Kurz-We

Intensiv-Wochenenden
werden von Gruppen, wie z.B. Vereine, Spielgemeinschaften, … genutzt,
um sich auf dem Boulegut Hohenlohe mit Unterstützung der Boule-Schule auf die jeweils kommende Saison optimal vorzubereiten.
Abseits der gewohnten Umgebung werden durch ein Intensiv-Wochenende die Voraussetzungen für fortwährendes, gemeinsames Miteinander geschaffen.
In gemütlicher Atmosphäre verbringen die einzelnen Teammitglieder ein Trainings-Wochenende zusammen und optimieren durch das Gemeinschaftserlebnis nachhaltig die Gesamtleistung der Gruppe.

Intensiv-Wochenenden werden von der Boule-Schule pauschal und TN-unabhängig für geschlossene Gruppen angeboten.

Ablaufplan unserer Gruppen-Intensiv-We

Informiert euch über unsere Methodik anhand der grundsätzlichen Trainingsabläufe.
Hier findet ihr unter Anderem (Zeit-) Ablaufpläne unserer Trainingstage.

Bitte beachtet in den ausgeschriebenen Infos zu den unterschiedlichen Kursen die Angaben bezüglich Zielgruppen, Vorkenntnisse, Qualifikationen und Schulungsinhalte.

Hier erfahrt ihr weitere Details
zur Anmeldung/Bestätigung,
Abwicklung der TN-Gebühren
und Rücktrittsvoraussetzungen

Die Planung zur Unterbringung unserer Gäste im dazugehörigen Wohnhaus direkt auf dem Gelände ist angelaufen. Die Baumaßnahmen dafür werden sich allerdings voraussichtlich noch längere Zeit hinziehen.

Übernachtungsmöglichkeiten sind dennoch ausreichend vorhanden:
Entweder direkt auf dem Gelände (Wohnmobil, Zelt etc.) oder im Umkreis von 10 km, in dem es für jede Vorliebe das Passende gibt (Pension, Ferienwohnung oder Hotel).
Bei der Auswahl Eurer Übernachtungsmöglichkeiten helfen wir Euch gern.

Hier eine Auswahl an
empfehlenswerten Unterkünften und Restaurants
ganz in unserer Nähe