Im Sonder-Training (Ts 4)

(Spezialisierung | Sonder-Training)
werden spezialisierte Wurftechniken vermittelt, individuell optimiert und trainiert

Trainingsstufe 4 (Ts 4) – Spezialisierung

Individuell auf den Teilnehmer abgestimmt werden in dieser vierten Trainingsstufe spezifische Situationen und die möglichen Lösungsansätze behandelt.

Zielsetzung
– Vermittlung der (physikalisch idealen) Technikausführung(en) der außergewöhnlichen Wurftechnik
– Erarbeitung der individuellen Technik (abgestimmt auf die technischen Möglichkeiten/Fertigkeiten der TN)
– Optimierung des Bewegungsablaufes
– Intensivierung der erlernten Wurftechnik durch wirkungsvolle Trainingsvorgaben

Zielgruppe
– Ambitionierte Freizeit- oder
– Wettkampfspieler
– Absolventen Ts 2 / Ts +

In dieser Trainingsstufe werden die Sondertrainings Legen und Schießen getrennt vermittelt und als solche gekennzeichnet/ausgeschrieben um die größtmögliche Vertiefung zu erreichen

Ausschreibungs-Beispiele sind:

Trainingsstufe 4 – Spezialisierung Legen (Ts 4-Legen):

  • Links- & Rechts-Effet
  • Haute-Portée (Hoher Bogenwurf)
  • Demi-Portée (Halbhoher Bogenwurf)
  • La Roulette (gerollte Kugel)
  • Plombée
  • bewusste Integration der Spielsituation in den Wurf

Trainingsstufe 4 – Spezialisierung Schuss (Ts 4-Schuss):

  • Aufer
  • Devant
  • Rafflé
  • Kombinationsschüsse
  • Sinnvoll angewendete Steuerung der Schusskugel

Gruppengröße
6 – 8 TN

Gebühr je TN
89.- €
(für Absolventen Ts 2 / Ts2 +: 79.- €)

In der TN-Gebühr inbegriffen

  • Handouts, Vorlagen, Info-Material, Ausdrucke, …
  • Hallengebühr/Platz-, Geländenutzung
  • Trainingsunterlagen zur individuellen weiteren Trainingsgestaltung
  • Warm- und Kaltgetränke stehen den ganzen Tag über zu fairen Preisen zur Verfügung